Unser Sicherheitswettbewerb 2018 für Kinder- und Jugendfeuerwehren steht unter dem Motto „Der sichere Weg ins Feuerwehrhaus“.

Mindestens einmal pro Woche macht ihr euch auf den Weg ins Feuerwehrhaus zum Kinder- bzw. Jugendfeuerwehrdienst. Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Skateboard, Longboard oder auf euren Inlineskates – ihr seid auf der Straße unterwegs und somit so manchen Gefahren ausgesetzt. Abends ist es oft schon mal dunkel, beim Fahrradfahren oder Skaten könnt ihr stürzen und dann vibriert auch noch ständig euer Smartphone. Genau damit beschäftigt sich unser diesjähriger Sicherheitswettbewerb.

Welche Gefahren seht ihr auf eurem Weg ins Feuerwehrhaus und wie könnte eine sinnvolle Lösung aussehen, um Unfälle auf diesem Weg zu vermeiden? Diese Fragen sollt ihr uns beantworten und zwar in einem kurzen Video. Das Video könnt ihr mit euren Smartphones oder Digitalkameras drehen und sollte eine Länge von 2 – 4 Minuten haben. Sicherlich unterstützen euch dabei auch eure Jugendfeuerwehrwartinnen und Jugendfeuerwehrwarte.

Eure Videos könnt ihr bis zum 31. Oktober 2018 einreichen.


Was könnt ihr gewinnen?

Für die zehn besten Videos gibt es Zuschüsse zu euren Jugendfeuerwehraktivitäten:

1. Platz: 600,00 Euro
2. Platz: 450,00 Euro
3. Platz: 350,00 Euro
4. – 10 Platz: je 100,00 Euro

Eine Fachjury aus Expertinnen und Experten in den Bereichen Verkehrssicherheit, Medienkompetenz, Prävention und Jugendfeuerwehr wird die Videos beurteilen und die Gewinner küren.

Bevor ihr nun loslegt, lest euch bitte unsere Tipps und Hinweise zum Videodreh aufmerksam durch:


TIPPS UND HINWEISE zum Videodreh

Einreichung

Euren Beitrag sowie die Formulare könnt ihr über Filehosting-Dienste, wie z. B. Dropbox oder WeTransfer, kostenlos an uns senden. Verwendet hierfür bitte die Mailadresse presse@fuk.de.
Alternativ könnt ihr das Video auch auf CD/DVD oder USB-Stick per Post einreichen:
Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen, Bertastraße 5, 30159 Hannover

NICHT VERGESSEN!

Eure Einreichung für den Sicherheitswettbewerb besteht aus:
Videoclip + Formular "Einwilligungserklärung für das Erstellen und Veröffentlichen von Videos" + Formular "Verwendung Musik in Videos". Die Formulare findet ihr unten auf dieser Seite.

Genehmigungen für Personen

Alle im Film gezeigten Personen müssen für den Film ihr Einverständnis geben. Bei Minderjährigen muss hierfür die Einwilligung der Erziehungsberechtigten vorliegen. Euer Jugendfeuerwehrwart bzw. eure Jugendfeuerwehrwartin muss deshalb das Dokument "Einwilligungserklärung für das Erstellen und Veröffentlichen von Videos " an eure Eltern weiterleiten und diese bitten, das Formular auszufüllen. Anschließend fügt ihr es unterschrieben dem eingereichten Beitrag bei.

Verwendung von Musik

Selbstverständlich dürft ihr auch eigene oder andere freie Musik für das Video verwenden. Wichtig ist, darauf zu achten, dass keine Rechte bei der Musikverwendung verletzt werden und es sich um GEMA-freie Musik handelt. Andernfalls dürfen die Videos leider nicht online gestellt werden. GEMA-freie Musik findet ihr im Internet. Achtet bitte darauf, dass eure Musik auch in soziale Medien eingestellt werden darf.

Formular "Verwendung Musik YouTube-Clip"

Bitte legt den ausgefüllten und unterschriebenen Vordruck "Verwendung von Musik in Videos" eurer Einreichung für den Kreativwettbewerb bei.

Für Fragen zum Sicherheitswettbewerb könnt ihr euch gerne telefonisch unter 0511 9895-555 an uns wenden oder ihr schreibt uns eine Mail an presse@fuk.de.

KONTAKT

Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen

Bertastr. 5
30159 Hannover

Tel.: 0511 9895-556
Mail: info@fuk.de

AKTUELL

Medienpaket "Sicher im Feuerwehrdienst"

Unser Medienpaket "Sicher im Feuerwehrdienst" steht nun auch als Download auf unserer Seite bereit.

Weiterlesen