Bekanntmachung gemäß § 34 Abs. 2 Viertes Buch Sozialgesetzbuch (SGB IV) und § 38 Abs. 1 der Satzung der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen

Die Vertreterversammlung der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen hat in ihrer Sitzung am 28. März 2019 folgende autonome Rechtsvorschriften erlassen:

  • 3. Nachtrag zur Satzung der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen vom 06.04.2011.
    Den Nachtrag finden Sie hier. Er tritt zum 01.06.2019 in Kraft.
    Die aktuelle Fassung der Satzung finden Sie hier.

  • Unfallverhütungsvorschrift „Feuerwehren“ (DGUV Vorschrift 49) vom Juni 2018, genehmigt vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung am 23.4.2019, Az.: 103-43534/3-7.
    Diese Unfallverhütungsvorschrift finden Sie hier.
    Gleichzeitig tritt die Unfallverhütungsvorschrift „Feuerwehren“ (GUV-V C53) vom Mai 1989 in der Fassung vom Januar 1997 außer Kraft.

Bekanntmachung gemäß §§ 34 Abs. 2 Viertes Buch Sozialgesetzbuch (SGB IV) und 38 Abs. 1 der Satzung der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen

Die Vertreterversammlung der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen hat in ihrer Sitzung am 20. April 2018 folgende autonome Rechtsvorschriften erlassen:

2. Änderung der Satzung der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen vom 6. April 2011 in der Fassung des Beschlusses der Vertreterversammlung vom 24.11.2016 – Richtlinien für die Gewährung von Mehrleistungen als Anlage zu § 21 Abs. 3 der Satzung – gemäß § 34 Abs. 1 SGB IV. Die Änderung tritt zum 01.06.2018 in Kraft. 

Die Änderung finden Sie hier.

Sitzung der Vertreterversammlung der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen

Die nächste Sitzung der Vertreterversammlung der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen wird am 18. Dezember 2019, 11:30 Uhr, im Gebäude der VGH Versicherungen, Schiffgraben 4, 30159 Hannover, stattfinden.

Die Sitzung ist teilweise öffentlich, die Tagesordnung ist in den Geschäftsräumen der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen einen Monat vorher ausgehängt.

KONTAKT

Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen

Bertastr. 5
30159 Hannover

Prävention: 0511 9895-556
Versicherungsschutz: 0511 9895-557
Allgemein: 0511 9895-555

Mail: info@fuk.de

AKTUELL

Neue Plakate zur Einstufung und Kennzeichnung von Gefahrstoffen (GHS)

Es liegt in der Natur der Sache, dass Feuerwehren bei Ihren Einsätzen mit Gefahrstoffen in Berührung kommen können. Aktuell stellen wir unseren...

Weiterlesen