Bekanntmachung gemäß § 34 Abs. 2 Viertes Buch Sozialgesetzbuch (SGB IV) und § 38 Abs. 1 der Satzung der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen

Die Vertreterversammlung der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen hat in ihrer Sitzung am 28. März 2019 folgende autonome Rechtsvorschriften erlassen:

  • 3. Nachtrag zur Satzung der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen vom 06.04.2011.
    Den Nachtrag finden Sie hier. Er tritt zum 01.06.2019 in Kraft.
    Die aktuelle Fassung der Satzung finden Sie hier.

  • Unfallverhütungsvorschrift „Feuerwehren“ (DGUV Vorschrift 49) vom Juni 2018, genehmigt vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung am 23.4.2019, Az.: 103-43534/3-7.
    Diese Unfallverhütungsvorschrift finden Sie hier.
    Gleichzeitig tritt die Unfallverhütungsvorschrift „Feuerwehren“ (GUV-V C53) vom Mai 1989 in der Fassung vom Januar 1997 außer Kraft.

Bekanntmachung gemäß §§ 34 Abs. 2 Viertes Buch Sozialgesetzbuch (SGB IV) und 38 Abs. 1 der Satzung der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen

Die Vertreterversammlung der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen hat in ihrer Sitzung am 20. April 2018 folgende autonome Rechtsvorschriften erlassen:

2. Änderung der Satzung der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen vom 6. April 2011 in der Fassung des Beschlusses der Vertreterversammlung vom 24.11.2016 – Richtlinien für die Gewährung von Mehrleistungen als Anlage zu § 21 Abs. 3 der Satzung – gemäß § 34 Abs. 1 SGB IV. Die Änderung tritt zum 01.06.2018 in Kraft. 

Die Änderung finden Sie hier.

Sitzung der Vertreterversammlung der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen

Die nächste Sitzung der Vertreterversammlung der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen wird am 18. Dezember 2019, 11:30 Uhr, im Gebäude der VGH Versicherungen, Schiffgraben 4, 30159 Hannover, stattfinden.

Die Sitzung ist teilweise öffentlich, die Tagesordnung ist in den Geschäftsräumen der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen einen Monat vorher ausgehängt.

KONTAKT

Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen

Bertastr. 5
30159 Hannover

Prävention: 0511 9895-556
Versicherungsschutz: 0511 9895-557
Allgemein: 0511 9895-555

Mail: info@fuk.de

AKTUELL

Hauptgeschäftsführer der DGUV besucht VGplus

Dr. Stefan Hussy, seit Juli dieses Jahres Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), besuchte jetzt die Mitglieder der...

Weiterlesen